oeffnungszeiten-grafik_1114_0

Reiten

Kinder werden fast magisch von Pferden angezogen,wollen “richtig reiten lernen”. Sobald sie auf einem Pferd sitzen, machen sie den Eindruck, mit sich und der Welt zufrieden und glücklich zu sein. In Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner “Gut Amorkamp” (Sandra Schröder) wurde so das Nachmittagsangebot “Reiten” mit Focus auf den erlebnispädagogischen Bereich auf die Beine gestellt.In einem Block von 8-10 Einheiten bieten wir einer Vielzahl von Kindern die Möglichkeit, im Freien und bei fast jedem Wetter das Reitangebot zu nutzen. Neben dem Kennenlernen der pflegerischen Aufgaben geht es natürlich um die Arbeit mit und vor allem auf dem Pferd. Auf dem Reitplatz arbeiten die Kinder immer zusammen mit einem Pferd. Dabei führt ein Kind das Handpferd und das andere Kind reitet. Diese Arbeit wird lebendig gestaltet durch unterschiedliche Aufgabenstellungen und Angebote. Dazu gehören gymnastizierende Übungen für Reiter und Pferd und Longearbeit in den unterschiedlichen Gangarten des Pferdes. Durch den Kontakt mit dem Pferden entwickeln die Kinder Selbstvertrauen, Mut, Empathie und Wertschätzung ihres Gegenübers-egal ob Mensch oder Tier.

www.gut-amorkamp.jimdo.com